Home of Joerg & Silke - joomloaded!
 
Mittwoch, 01.04.2020

Visitors Counter

535622
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
522
1167
2378
374466
522
32705
535622

Your IP: 3.235.74.184
2020-04-01 18:59

20110326-akerman-h14b-02-vorschauNun hat der Åkerman H14B den ersten Messeeinsatz in meinem Besitz hinter sich und ich muß sagen: Ich bin begeistert!

Aufgrund eines geschäftlichen Termins kann ich am 24.03.2011, dem Eröffnungstag der "Faszination Modellbau 2011" in Karlsruhe, statt wie geplant schon frühmorgens erst am Nachmittag anreisen und komme erst gegen 16:00 Uhr in Karlsruhe an. Ich habe aber trotzdem noch Gelegenheit, das Modell aus meinem Fahrzeug auszuladen, auf den Parcours zu verbringen und etwa 1h zu betreiben. Gegen Ende des ersten Veranstaltungstages erleidet der Drehantrieb allerdings direkt wieder eine Beschädigung mit den bereits bekannten Symptomen - einem ratternden Geräusch des Drehgetriebes und einer stark eingeschränkten Beweglichkeit des Oberwagens um die Hochachse, diesmal allerdings ohne daß ich mir eines (Bedien-)Fehlers meinerseits bewußt wäre. So ein Mist - sollte der ganze Aufwand umsonst gewesen sein und ich unverrichteter Dinge wieder abrücken müssen?

Zum Glück ist der Erbauer - 'Matze' - ebenfalls anwesend. Zusammen öffnen wir am Vormittag des 25.03.2011 das Getriebe des Drehantriebs und identifizieren erneut ein gebrochenes Sonnenrad als Fehlerursache. 'Matze' veranlasst daraufhin eine Eilbestellung bei Veroma Modellbau, die als Aussteller ebenfalls an der Messe teilnehmen. Die Lieferung des Ersatzteils wird für Samstag morgen zugesagt, den Freitag verbringe ich mit Fotografieren, der Åkerman läßt sich als Ladegut eines Schwertransports auf dem Parcours herumfahren ...

20110326-transport-04-vorschau

Am Samstag gegen 10:40 trifft das heiß ersehnte Ersatzteil dann schließlich wie zugesagt ein, und 'Matze', der sich bei der Ehre gepackt fühlt, beginnt sofort mit der Schrauberei - ich helfe ihm natürlich dabei. Rund eine Dreiviertelstunde später ist das Ersatzteil eingebaut und der Bagger betriebsbereit, nun kann der Spass endlich beginnen. Von jetzt ab nutze ich bis Sonntag nachmittag jede freie Minute, um mit den Kollegen der 'IG Modelltruck-Giganten', des "Harten Kerns" und den übrigen Teilnehmern auf dem Parcours im Maßstab 1:8 zu arbeiten und gemeinsam mit den Modellen Spaß zu haben. Fotos gibt es wie immer in der Fotogalerie dieser Website!

Ich bin beeindruckt, was für Modelle der Eine oder Andere mitgebracht hat und was diese zu leisten imstande sind. Ich selbst taste mich erst einmal ganz langsam an die Möglichkeiten des Åkerman H14B heran und bin so schon begeistert - kein Vergleich mit den kleineren Maßstäben. Wie drückt es Franz Kraupner so treffend aus: "Das hier ist die Königsklasse!" (des Truck-Modellbaus). Wie recht er doch hat!

 

Die Aufnahme meinerseits in der Szene gefällt mir ebenfalls sehr gut - die Modellbaukollegen erlebe ich als sehr freundlich, sehr kollegial, sehr hilfsbereit und interessiert, führe viele gute Gespräche in netter Atmosphäre und freue mich daher schon riesig auf die nächste Veranstaltung!

 

Jörg

Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk